Now Reading:

Ottensheim Open Air: Willkommen im Wohnzimmer!

Ottensheim Open Air: Willkommen im Wohnzimmer!

Wohnzimmerfeeling im Freien. Das beschreibt dass diesjährige Open Air Ottensheim wohl am Besten. In liebevoller Atmosphäre tanzte das Publikum (meist barfuß) durch das überschauliche Gelände. Trotz tropischer Temperaturen und kurzem Platzregen wurde niemand vom Feiern abgehalten. Aber wie könnte man auch bei so einem liebevollem Team und genialem Essen nicht bester Laune sein?

Die Mitarbeiter des Festivals kümmerten sich Bestens um ihre Besucher und zauberten verschiedenste köstliche Gerichte. um die Hungrigen zu versorgen. Jedoch abgesehen von der guten Organisation und dem bezauberndem Team war auch das Line-Up definitiv nicht von schlechten Eltern. Freitags durfte Ottensheim u.a Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi begrüßen, welche für große Freude bei den Besuchern sorgten. Das Wort “Bühnenshow” hatte noch nie so gut gepasst wie bei dem Auftritt des Lyriker. Seine Präsenz erinnerte nahezu an ein skurilles Theaterstück, dass die Menge zum toben brachte. Offensichtlich kam dies unfassbar gut bei dem Publikum an, denn dieses unterhielt sich noch am nächsten Tag begeistert über den Auftritt.

Aber auch am Samstag trumpfte das Open Air wieder mit ausergewöhnlichen Musikern auf, wie zum Beispiel Tides from Nebula. Die Polen sorgten für nahezu geisterhafte Stimmung, passend zu dem kurz regnerischem Wetter. Auch wenn die Besucherzahl wesentlich kleiner war, als am Freitag bedeutete dass nicht weniger Spaß. Recht schnell fanden sich Fremde zusammen und wurden in diesen kleinen Kreisen zu Freunde, auch wenn es eventuell nur dieses Wochenende hielt. Alles in allem war es ein sehr gelungenes Fest, dass so manche große Festivals auf jeden Fall in den Schatten stellt. Jedes Jahr gerne wieder!

Share This Articles
Written by

Fotografin.Mediendesignerin.Wirrer Kopf.

Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen