Now Reading:

MIA. „Biste Mode“ Tour-Finale im Rockhouse

MIA. „Biste Mode“ Tour-Finale im Rockhouse

Ein wunderschönes Tour-Finale in der unvergleichbaren Atmosphäre des Rockhouse-Gewölbes ging am Samstag über die Bühne.

MIA. ist mehr als nur eine Band – MIA. ist ein Gemeinschaftsgefühl! Zwei Stunden lang werden neue wie alte MIA.-Fans mit Liebe überschüttet. Sängerin Mieze tanzt durch das Publikum und verteilt Herzlichkeit in Form von Umarmungen. Anschließend holt sie drei der jüngsten BesucherInnen auf die Bühne und tanzt mit ihnen im Kreis. Ein Erlebnis, an welches sich diese Mädchen bestimmt noch lange freudig zurück erinnern werden.

Auf der „Biste Mode“-Tour bekam man eine perfekt konzipierte Gute-Laune-Show geboten. Mieze hat nahezu für jeden Song ein individuelles Outfit vorbereitet, welches durch Accessoires und Licht-Show perfekt in Szene gesetzt wird. So wechselt sie beispielsweise für „Kapitän“ in ein Matrosenoutfit und bedient ein mit LED-Lampen besetztes Steuerrad. Für „Fallschirm“ schlüpft sie in ein wallendes weißes Kleid, das mittels Windmaschine einen Großteil der Bühne einnimmt.

Ihre Berliner Herkunft lässt sich auch auf der aktuellen Platte wiederfinden: Düstere Techno-Beats, die zum Tanzen anregen, erinnern an die Szene-Clubs der Stadt. Im Verhältnis werden jedoch nur wenige Songs von „Biste Mode“ präsentiert; dafür haben MIA. einfach eine zu große Anzahl an Hits, welche die Menge hören möchte. Kunterbunt und abwechslungsreich wird hier zwischen den bisherigen Alben gewechselt, sodass sich jeder über sein persönliches Lieblingslied freuen darf.

Bei MIA. ist das Leben ein Wunschkonzert: Und so wurden gemäß Publikumsvoting zwei Klassiker vom Album „Stille Post“ nach langer Zeit wieder auf die Bühne gebracht: „Blaue Flecken“ und „Hoffnung (Mit Diesem Trick)“. Eingeschweißte MIA.-Fans konnten natürlich auch diese Lieder textsicher mitsingen!

Mieze überstrahlt mit Ihrem positiven Wesen so manchen Scheinwerfer und gemeinsam mit ihren Band-Kollegen liefern sie eine energiegeladene Abschluss-Show ihrer Tour. Hoffentlich darf man diese Band schon bald wieder mit neuem Material live erleben! Es bleibt somit nur zu sagen: „Zu mir kannste immer wieder kommen.“

Text & Fotos: Julia Dresch

Share This Articles
Written by

Fotografin // Bloggerin // süchtig nach Reisen & Musik // www.juliadresch.com

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen