Now Reading:

Von Smartphone-Zombies und Hausschuhpflicht

Von Smartphone-Zombies und Hausschuhpflicht

Frühjahr 2016: Homers „Odyssee“ findet nach wie vor Eingang in den Schulunterricht oder in die Kunst. Wer den Begriff „Odyssee“ hört, denkt dabei vielleicht an eine lange Irrfahrt. Wie diese in der Gegenwart aussehen könnte, ist das Ergebnis des Theaterprojektes „Odyssee Reloaded“, an dem 14 Jugendliche mitwirken.

Einen antiken, griechischen Klassiker in die heutige Zeit setzen? Sina Heiss hat sich gemeinsam mit Jugendlichen zwischen 14 und 18 Jahren für eine Anlehnung, aber doch neue Version des Stoffes entschieden. Das Stück „Odyssee Reloaded“ rückt das (Alltags)Leben Jugendlicher in den Mittelpunkt. Ihre Erwartungshaltungen, Herausforderungen, Ängste und Zurückweisungen sind Teil einer Geschichte. Smartphone-Zombies, Demonstrationen gegen die Hausschuhpflicht und Fast Food Essen beim Sonnengott sind manche ihrer Kapitel.

Begonnen hat die Reise des Stückes mit dem 10-jährigen Jubiläum der theaterpädagogischen Projektarbeit des Vereins ADA (Alternative Solidarität) und des Theater Phönix. Die Jugendlichen haben „Odyssee Reloaded“ gemeinsam mit Künstlerin Sina Heiss entwickelt und dazu in Interviews über Verliebtheit, Freundschaft, u.a. gesprochen. In ihrer anschließenden Aufführung werden die Jugendlichen von vier Live Musiker_innen begleitet. Der erste Halt wird am 12. April um 19 Uhr im Theater Phönix gemacht. Weitere Aufführungstermine sind am 13. April (11 Uhr), 14. April (11 Uhr) und 19. April (19 Uhr). Tickets sind zum Einheitspreis von 5 € zu erhalten.

Foto: Antje Eisterhuber


Tickets
http://www.adaoesterreich.at/

 

 

Share This Articles
Written by

Katharina ist Soziologin und Sozialforscherin (P und P Sozialforschung). Darüber hinaus ist sie regelmäßig journalistisch tätig, z.B. in Form von Praktika (Radio Oberösterreich, Neues Volksblatt,...) und derzeit als Redakteurin für FROzine, das Infomagazin von Radio FRO. Sie beschäftigt sich vor allem mit gesellschaftlichen und kulturellen Themen.

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen