Theater Phönix-Tag

Posts tagged "Theater Phönix"

Nach der Geburt des ersten Kindes verfallen viele Paare in eine traditionelle Rollenverteilung. Das ist das Ergebnis mehrerer sozialwissenschaftlicher Studien (z.B. Blossfeld & Schulz) und soll sowohl auf Nichtverheiratete als auch auf Verheiratete zutreffen.  Doch obwohl die Ehe vor nicht allzu langer Zeit noch traditionelle Geschlechterrollen vorgesehen hat, ist davon kaum etwas in der alten […]

„Wir sind Mörder und wir haben beschlossen, Mörder zu sein“, resümiert Stepan in einer hitzigen Diskussion über Gewalt und Gerechtigkeit. In dieser ist der Weg zu einer gerechteren Gesellschaft der schwierigste gemeinsame Nenner unter fünf Terrorist_innen. Sie sind sich nicht einig darüber, wie weit der Kampf um Gerechtigkeit gehen darf. Kommt es nur auf das […]

Mehr als 20.400 Menschen besuchten in der Saison 2015/16 das Theater Phönix in Linz. Damit ist die Besucher_innenzahl, unter Berücksichtigung der Anzahl der Vorstellungen (187), im Vergleich zum Vorjahr etwa gleich geblieben. Die beliebtesten Stücke der letzten Spielzeit waren „Er ist wieder da“ und „Die Lüge“. In der kommenden Saison bleibt das Theater Phönix seiner […]

„Ich find ja, sie verleitet zur Hysterie. Die Liebe. Immer alle nur hysterisch“, meint Götz zu seinem Freund Max. Ausgehend von Goethes Briefroman „Die Leiden des jungen Werther“ erzählt Thomas Arzt von den Ängsten und Sehnsüchten einer Generation um die 30. Von Vorstellungszwängen einer glücklichen Liebe und Sicherheitsgedanken in der Ungewissheit der Gegenwart. „Werther lieben“ […]

Frühjahr 2016: Homers „Odyssee“ findet nach wie vor Eingang in den Schulunterricht oder in die Kunst. Wer den Begriff „Odyssee“ hört, denkt dabei vielleicht an eine lange Irrfahrt. Wie diese in der Gegenwart aussehen könnte, ist das Ergebnis des Theaterprojektes „Odyssee Reloaded“, an dem 14 Jugendliche mitwirken. Einen antiken, griechischen Klassiker in die heutige Zeit […]

Was passiert, wenn man sich der Dorfgemeinschaft widersetzt und die vermeintliche Idylle in Frage stellt? In „Am Beispiel der Butter“ erzählt der junge Autor Ferdinand Schmalz (*1985) die Geschichte von Adi, einem Angestellten in der örtlichen Molkerei. Das kritische Volksstück wird derzeit in Linz am Theater Phönix aufgeführt. Adi (Markus Hamele) überwacht die Butterproduktion und […]

Was haben Bruckner, Göring, Kepler und Wittgenstein gemeinsam? Auf den ersten Blick nichts oder wenig, auf den zweiten Blick haben sie alle Deutsch gesprochen und sind bereits verstorben. Unter dem Titel „Die Welt ist alles, was der Fall ist“ findet am 16. März ein Worte-und Hysterienspiel zu Bruckner und Co. statt. Die Performance von Didi […]

Wie können das Denken und die Sprache weiterentwickelt werden, ohne Vorgedachtes zu wiederholen? Ohne vorzugeben, an jedem Ort und zu jeder Zeit gültig zu sein? Unter dem Titel „Frauenstimmen/Frauen Sprache geben“ findet am Internationalen Frauentag (8.März) eine Lesebühne im Theater Phönix statt. Ein Suchen von vier Autorinnen nach der eigenen Stimme in einer vorgedachten und […]