Juni 2021

Seit 30 Jahren bildet das Festival der Regionen den zeitgenössischen Gegenpunkt zu den oberösterreichischen Landesausstellungen. Das biennale Kunstfestival will auch in seiner 15. Ausgabe partizipatorische, interdisziplinäre wie inklusive Arbeitsansätze weiterführen und ausbauen. Wie dies gelungen ist, haben wir uns im Salzkammergut angesehen.

Rock’N’Roll returns! Der Konzertzirkus rollt wieder an und wir sind mittendrin. Ähnlich groß wie bei uns, wenn nicht sogar noch größer, waren die Entzugserscheinungen bei den Jungs von Red Machete. Am 2. Juli veröffentlicht die Band mit „High Tension“ ein neues Album und feiert das gebührend bei einer großen Release Party im Musikpavillon Linz. Wallende […]

Zugegeben: wenn wir in der Pandemie eines gelernt haben, dann ist es, mit skurrilen Konzerterlebnissen umgehen zu können. Ob Metal beim Shredfest in der Stadtwerkstatt, ob Rock bei Verantstaltungen im Musikpavillon, ob Posthof-Konzerte im Freien – alles wurde im Sitzen genossen. Ein weiteres dieser skurrilen, aber desto nicht minder guten Konzerte fand am Freitagabend in […]

Donnerstagnachmittag, 17:30, Linz: it was raining cats and dogs, wie der gemeine Engländer sagen würde. Dass der Wiener Liedermacher Voodoo Jürgens zweieinhalb Stunden später auf der Frischluft-Bühne des Linzer Posthofes stehen würde, war zu diesem Zeitpunkt noch nicht sicher. Aber: das Wetter hat gehalten, gut 550 BesucherInnen genossen einen wunderbaren Konzertabend mit dem wohl morbidesten […]

Wie schafft man mit musikalischen Mitteln ein anregendes Gleichgewicht zwischen verspielt und verkopft? An welcher Stelle fügt man noch etwas hinzu, wo lässt man eher weg? Kayomi liefern auf ihrem farbenfroh strahlenden Debütalbum mit reich ausgeschmückten wie kantigen Indie-Klängen gleich mehrere Antworten auf diese Fragen. Das ist anders. Das Cover mag es schon andeuten: An […]

Das Theaterkollektiv „Henrike Iglesias“ tischt in der Kochshow „Fressen“ die gesellschaftliche Obsession mit dem Thema Essen auf und zerfleischt dabei Diätkultur, Gesundheitswahn und Bodyshaming. Die Darsteller:innen haben es satt, immer auf das Aussehen reduziert zu werden und sich Kommentare über Essverhalten oder Körperform anzuhören – free the fucking Bäuche, denn wir alle haben Hunger! Als […]

Wenn der Schweiß die Fasern durchnässt: „Echoic Choir“, erdacht von der Musikerin Stine Janvin und der Choreografin Ula Sickle, möchte das eindringliche Gefühl einer durchzechten Clubnacht zwischen Desinfektionsmitteln und Sicherheitsabständen neu erlebbar machen. Das anwesende Publikum, mit FFP2-Masken ausgestattet und auf Barhockern quer durch den Raum platziert, darf daran teilhaben. Hinhören. Mitfiebern. Die besondere Atmosphäre […]