Diagonale-Tag

Posts tagged "Diagonale"

Cineast*innen ohne Filmfestivals sind wie Fische ohne Wasser. Wie man den kulturellen Genuss möglicherweise substituieren kann, haben wir in diesem Artikel kurz zusammen gefasst. Denn die Kinosäle bleiben wohl noch länger geschlossen. Zugegeben: in Österreich sind wir sehr verwöhnt was Filmfestivals angeht. Beinahe in jedem Monat im Frühling hat man die Möglichkeit, wunderbare Filme zu […]

Bei der 20. Ausgabe des österreichischen Filmfestivals in Graz wird Nostalgie wenig Raum gegeben. Die komplexe Vorgeschichte und die Aufarbeitung der letzten zwei Jahrzehnte kann und soll wohl nicht Teil des Festivals sein – wir blicken neugierig nach vorn. Dafür wird Hansi Langs „Keine Angst“ quasi zur Hymne des runden Geburtstags erklärt. Und so erwartet […]

Alles Neu bei der Diagonale! Oder eigentlich auch wieder nicht. Die beiden Intendanten Sebastian Höglinger und Peter Schernhuber haben in ihrem ersten Jahr dem Festival des Österreichischen Films nur eine sanfte Veränderung verpasst. Logo und Grafik wurden moderner und das Programm bekam neue Schwerpunkte. Aber keine krampfhafte Verjüngung, sondern intelligente Neurientierung stehen im Vordergrund. Das […]

Im österreichischen Film haben psychische Auffälligkeiten offensichtlich einen Stammplatz. Stimmen, hören, Verfolgungswahn, Suizidgedanken und Persönlichkeitsstörungen – Sigmund hätte seine Freude. Doch gerade diese schwierigen Themen machen die Filme der diesjährigen Diagonale so großartige, die schauspielerischen Leistungen so herausragend.