PASSENGER: Watching the world go by

Wieder so ein Album, das man im Grunde gar nicht unsympathisch finden kann: Mike Rosenberg aka Passenger verzaubert mit Folk-Pop aus dem sonnigen Down Under und wärmt die Herzen mit natürlich klingender Musik. Ein Straßenpoet, der sich vorweg seine Brötchen mittels Musik verdient hat und nun bereit ist, damit ein noch größeres Publikum zu erreichen.

Gut möglich, dass euch Freunde beim Nebenbeihören dieses Künstlers fragen, ob das die neue Ed Sheeran-Platte sei. Zuletzt tourte Rosenberg im Vorprogramm von, genau, Ed Sheeran. Da hat wohl das eine zum anderen geführt. Abgefärbt nennt man das wohl. Eine Kombination jedenfalls, die mehr als zu passen scheint, kommen sich doch die beiden Songwriter musikalisch gefährlich nahe. Den Fans hat es scheinbar gefallen und Passenger hat davon reichlich profitiert. Stattet man passengermusic.com einen Besuch ab, wird einem auffallen, dass sämtliche Konzerte der eigenen Tour inzwischen ausverkauft sind.

Wohlklingend, harmonisch, ruhig – „All The Little Lights“ ist ein hauptsächlich von der akustischen Gitarre geführtes Album mit pointierten Texten inklusive kleiner, kluger Lebensweisheiten. Immer wieder flattert Melancholie durch die Songs, ohne die australische Lagerfeuer-Romantik zu verwässern. Man merkt schon, dass Rosenberg auf der Suche nach möglichst breitenakzeptabler Schöngeistigkeit ist. In „Staring At The Stars“ könnte man die zurzeit mächtig populären Mumford & Sons vermuten.

Was hier und da fehlt, ist vielleicht die Kernigkeit oder der Melodie-Ausbruch. Etwas, was größere Lebendigkeit vermittelt. Stückchenweise genossen schön, ansonsten ist „All The Little Lights“ schon noch etwas einförmig. Unter Strich eine angenehme Singer/Songwriterplatte mit ein paar Längen. Gibt Schlimmeres, oder?

cover

→ → → → Anspielen
Things That Stop You Dreaming, Circles, Holes
→ → → → Foto
Embassy Of Music
→ → → → Weiter
passengermusic.com
facebook.com/PassengerOfficial
twitter.com/passengermusic

Artikel teilen
geschrieben von

Instigator. Mind reader. Fortuneteller. Everday hero. Charmer. Writer. Editor. Music lover. Film enthusiast. Aesthete.

Kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen