Now Reading:

Quadratisch, praktisch, orange

Quadratisch, praktisch, orange

 

Mit der der zweiten Auflagen des Linz Labyrinth urban guide steht Linz-BesucherInnen eine brauchbare Orientierungshilfe zu Geschäften, Hotels und Lokalen zur Verfügung, die sich nicht durch teuer erkaufte Deluxe-Standorte den BesucherInnen ohnehin aufdrängen. Der Guide führt bewusst in die Seitengassen der Stadt und lädt zur Entdeckungsreise ein.
„Wir wollen auffallen“, geben sich die MacherInnen des alternativen Stadtführers selbstbewusst. Der knallorange Einband mit hellblauer Schrift stellt sicher, dass dem auch Rechnung getragen wird, egal ob diese Farbkombination latente Augenkrebs-Gefahr in sich birgt. Der Inhalt selbst stellt sich beim Durchblättern als alternativlos heraus. Selbst die Linzer UreinwohnerInnen werden den einen oder anderen beschriebenen Spot, noch nicht aktiv auf dem Plan gehabt haben und auf die eigene Stadt neugierig werden.

Der Charme der Seitengasse
Insgesamt führt der Guide durch 45 Mitgliedsbetriebe in den Seitengassen der Stadt, also ideal für all jene, die sich nicht mit platter Präsentation von Produkten und Dienstleistung zufrieden geben wollen, sondern auf der Suche nach etwas Besonderem sind. Das kleine Linz bekommt dadurch sicher etwas mehr Charme.

Webtipps & Links
www.linzlabyrinth.at
www.youtube.com/linzlabyrinthmobile
www.facebook.com/linzlabyrinth

Share This Articles
Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen