Now Reading:

VIENNALE 2015: Ein Abend mit TIPPI HEDREN in Wien

VIENNALE 2015: Ein Abend mit TIPPI HEDREN in Wien

Vom 22. Oktober bis 5. November 2015 findet erneut die Viennale in Wien statt. Das ruhmreiche Festival zwischen Massengeschmack und Anspruch, widmet sich in seiner diesjährigen Inkarnation mit 300 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmen vermehrt dem Sujet „Animals“. Passend dazu ist das Alfred Hitchcock-Meisterwerk „The Birds“, welches im Rahmen des Festivals erneut im Kino präsentiert wird.

Wien, Viennale 2015. Filmmuseum, Tippi HEDREN, Gespräch mit Alexander Horwath;Copyright by Robert NEWALD Photographie, A-1164 Vienna, P.O.Box 13. Bank: ERSTE Bank, A-1010 Vienna, Am Graben 21; BIC Bank Identification Code (swift code): GIBAATWWXXX; IBAN International Bank Account Number: AT48 20111 0000 4422 015; UID Number: ATU 124 254 00; Veröffentlichung honorarfrei NUR im Zusammenhang mit der Berichterstattung über die Viennale 2015. Jede Verwendung, Verwertung und Vertrieb über eine Bild- und/oder Presseagentur ist untersagt. Publishing free of charge ONLY combined with reporting about the Viennale 2015. *** Local Caption *** Freitag, 30.10.2015: Filmvorführung THE BIRDS und Publikumsgespräch mit Schauspielerin Tippi Hedren im Filmmuseum; auf diesem Bild: Tippi Hedren, Alexander Horwath (Direktor Filmmuseum)

Tippi Hedren & Alexander Horwath

Glückliche Ticket-Besitzer und Pressevertreter wohnen dem Screening am 30. Oktober 2015 im Österreichischen Filmmuseum bei – in Anwesenheit von Stargast und Schauspiellegende Tippi Hedren höchstpersönlich, die fleißig Autogramme gibt und sich vorab den Fragen von Filmmuseum-Direktor Alexander Horwath stellt. Die 85-Jährige erzählt davon, wie es war mit Alfred Hitchcock zu drehen. Wie ihr erst in letzter Sekunde mitgeteilt wurde, wer überhaupt zu dieser Zeit in den 60ern an einer Zusammenarbeit mit ihr interessiert war. Wie sie als junges Model zum Film kam, überhaupt keine Ahnung von der Materie hatte und wie sie nach einer Woche Dreharbeit völlig ausgelaugt war, körperlich wie seelisch.

logo_sujet_2015Mit ihren 85 Jahren wirkt Hedren dabei äußerst charmant, schlagfertig und ganz und gar vital. Die Rolle der Melanie Daniels, die sie in „The Birds“ verkörpert, machte sie bereits damals unsterblich und der Reiz ihrer Figur, ihrer Person an sich und an dem Film selbst, hat sich über die vielen Jahre keineswegs abgenützt. Ein Faktum, dass selbst Hedren überrascht – bis zum heutigen Tage. Wir sagen Dankeschön für einen unvergesslichen Abend.

tippi-hedren

→ → → → Weiter
viennale.at
filmmuseum.at
hitchcock.tv

Share This Articles
Written by

Instigator. Mind reader. Fortuneteller. Everday hero. Charmer. Writer. Editor. Music lover. Film enthusiast. Aesthete.

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen