Anfang März, die ersten Sonnenstrahlen erwärmen die in den letzten Monaten oft so tristen und kalte Tage. Bei uns Musikfans kommt da unweigerlich auch die Vorfreude auf die Festivalsaison 2017 hervor. Unser aller Lieblingsfestival, das Acoustic Lakeside-Festival im Kärntner Sittersdorf, macht sich auch heuer wieder dazu auf, das wohl gemütlichste Festival des Jahres zu werden!

Eifrige Leser unseres Onlinemagazines dürften es in den vergangenen Jahren mitbekommen  haben – das Acoustic Lakeside ist uns ans Herz gewachsen. Seit 2011 macht sich quasi die gesamte Redaktion Ende Juli auf nach Kärnten, um dort das gemütlichste Festival des Jahres zu erleben. Vor einigen Jahren noch ein Geheimtipp, hat sich das Acoustic Lakeside zu einem Festival gemausert, wo Tickets fast begehrter sind als Wasser in der Wüste. Heuer vom 20. bis zum 22. Juli wird Sittersdorf für zwei Tage wieder zum Mekka der Gemütlichkeit!

Auch heuer wohl wieder das gemütlichste Festival des Landes: das Acoustic Lakeside!

Doch es wäre nicht das Acoustic Lakeside, würde man nicht diese riesige Nachfrage auf die wohl charmanteste Art und Weise befriedigen wollen, die man sich vorstellen kann. Wie im vergangenen Jahr macht sich die Crew auf durchs ganze Land, um die Tickets höchstpersönlich an die Musikliebhaber zu bringen. Müssen wir wirklich noch sagen, warum man auf das Acoustic Lakeside fahren soll? Etwa wegen dem Badesee direkt am Festivalgelände mit Blick auf die Bühne? Wegen dem kultigen Fußballturnier oder der Lakeside-Herzblatt-Variante? Wegen den Leuten, wo man garantiert keinen Stress kriegen kann, den man leider auf anderen Festivals oftmals ertragen muss? Wegen dem Lineup, wo schon Größen wie Calexico, Bush, Crystal Fighters, Soley, Nada Surf und viele mehr gastierten, sowieso. Wir garantieren: wer einmal dort war, will auch im nächsten Jahr sicher wieder hin!

Großartige Bands in intimer Atmosphäre am Acoustic Lakeside! (Bild: Augustines im Jahr 2015)

Wie im letzten Jahr werden, wie erwähnt, die Tickets persönlich an die Meute gebracht. Hier die Tourstopps:

Freitag, 14. März

14 Uhr: Moreboards Villach
14 Uhr: Chili-Bar Hartberg
18 Uhr: Academy – Die Werbeagentur Salzbrug
20 Uhr: Guest Room, Graz

Samstag, 18. März

12 Uhr: Salonschiff Fräulen Florentine, Linz
13 Uhr: Emmi, St. Pölten
18 Uhr: treubleiben, Wien
19 Uhr: Weekender, Innsbruck

Sonntag, 19. März

17 Uhr: Vertigo Music Bar, Klagenfurt

Danach folgt natürlich auch ein Online-Ticketverkauf unter www.acousticlakeside.at – wir raten: schnell sein! Und wer noch immer nicht überzeugt ist, sollte sich einerseits die Eindrücke des letzten Jahres, und andererseits unsere zum Acoustic Lakeside passende Acoustic Session mit We Are Scientists ansehen. Die haben nämlich am letzten Acoustic Lakeside den Song „Dumb Luck“ für uns eingespielt – und wir wünschen uns jetzt schon wieder, dass endlich der 20. Juli ist. Dann heißt es wieder: fall in love with the Lakeside!

Kommentare

Kommentare werden geladen...