Now Reading:

SUBTEXT ON AIR: Folge 5 „Sieben Jahr in Tibet“ zum Nachhören

Folge Nr. 5 von Subtext On Air dreht sich um die Suche nach innerem Frieden und um das Leben als Veranstalter von Metalkonzerten. Eine auf den ersten Blick vielleicht etwas obskure Themenkombination. Aber wie Meinungen von Besuchern diverser Musikfestivals immer wieder bestätigen, sind Metalheads die friedlichsten und nettesten Menschen überhaupt. Scheint also doch irgendwie zu passen.

Georg Karl hat seine Hände bei Veranstaltungsreihen wie dem Shred Fest, Nihilistic Arts und Burn Down The District in Spiel. Ich habe mich mit ihm zum Gespräch getroffen und einiges darüber erfahren, was es heißt in Oberösterreich Metalkonzerte zu veranstalten, warum er das Ganze überhaupt macht und was ihn an manchen Bands beeindruckt oder teilweise auch nervt. Außerdem gibt es einen kleinen Vorausblick auf unseren morgen stattfindenden Qlash mit Listen To Leena, Naked Cameo, Bagage und Mela in der Stadtwerkstatt. Detailiertere Infos dazu findet ihr übrigens auch hier.

Passend dazu gibt es Musik für beide Fraktionen (Melodic Death Metal meets Indie Pop – nice!), eine brandneues Album des Monats, welches wir euch vorstellen möchten und die Rückkehr vom Reiffeltshammer Peter, der in Tibet den Pfad zur Erleuchtung gesucht und gefunden hat. Nun berichtet er euch in seinem Reiseblog „Peda auf Åbwegen“ davon. Viel Spaß!


PLAYLIST

One Lou – 1000 Voices
Replica – The Funeral
The Morphean – Lifedesigner
Naked Cameo – Luddite
Tigers Jaw – June
Tigers Jaw – Escape Plan
BAGAGE – Fears

Share This Articles
Written by

Schreibt Albumrezensionen, Konzertberichte und führt gerne Interviews - transkribieren tut er diese aber weniger gern. Immer wieder auch für Blödsinnigkeiten abseits seines Kerngebiets "Musik" zu haben. Hosted einmal monatlich die Sendung "Subtext on Air" auf Radio FRO, ist bei mehreren Kulturinitiativen und in einer Band aktiv.

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen