Now Reading:

HECKSPOILER: Cracktickertape #3

Heckspoiler is a Traunviertler Band, die für drei Sochn steht: fetzige Riffs, schlaue Mundoattexte, de ma ned imma z’ernst nehma deaf und vadaummt fesche Trainingsaunzüge. Auf ernam mittlerweile dritten „Cracktickertape“ stön die beiden vor ollem erstere zwoa Sochn wieder ziemlich üwazeugend zur Schau.

A schwa verzerrter Bass und a Schlogzeig auf dem ordentlich geknüppelt wird, mehr brauchts ned für Heckspoiler um ihre Aunliegn aufn Punkt zu bringa. Und des mochns ah auf ihrm dritten „Cracktickertape“ mit vü Energie, Groove und ah Sarkasmus. Ma deaf owa auf kan Fall den Fehler mochn und die Burschen ois „Gaudiband“ titulieren. Heckspoiler san goschert, owa si hom definitiv a boa Sochn zum sogn. Sei’s über Nazis in da Dorfjugend („Introvertiert“), Depression („Spring Ned“), oder afoch nur die Obgehobenheit maunch aundara Musiker („100.000“).

dei Band existiert rein nur auf Facebook
a boa Gigs im Johr auf gschissene Festl
büd da nix ei fm4 spüd an jeden
dei Oaschlochvarein groß im Oaschlecha leckn

I sing a Liad des in dieser Form schau 1000x gibt

Dass aggressive Rockmusik und aundare Leit verbal zur Sau mochn auf Mundoat ausg’sprochn guad funktioniert, hom scho die Franz Fuexe unter Beweis gstöd. Da „Kim Tom Gun“ (Bass/Gsaung) und da „Zlatko San“ (Drums/Gsaung) – wie si die beiden Herren von Heckspoiler nennan – stengan dem Gaunzn um nix noch. Da greßte Hit auf dem neichen Tape is übrigens ohne Zweifel „Stonerband“. Wir kintn uns sehr guad vorstön, dass des die Hymne ana gaunzen Generation an Bands in verrauchten Köllaproberäumen von Pettnboch bis Wien wird.

Wir sogn: Hoits eich des Tape bei am Konzert oder lodts eich des auf Bandcamp owa! Kost an Schaß und foad ziemlich guad eini!


Tracklist

01. Introvertiert
02. Stonerband
03. Spring Ned
04. 100.000
05. Action
06. Haschhawara

VÖ: 09.11.2018, self-released
Download // Tape

Share This Articles
Written by

Schreibt Albumrezensionen, Konzertberichte und führt gerne Interviews - transkribieren tut er diese aber weniger gern. Immer wieder auch für Blödsinnigkeiten abseits seines Kerngebiets "Musik" zu haben. Hosted einmal monatlich die Sendung "Subtext on Air" auf Radio FRO, ist bei mehreren Kulturinitiativen und in einer Band aktiv.

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen