Fotostrecke: Szene Open Air Lustenau – Tag 1

Fotostrecke: Szene Open Air Lustenau – Tag 1

Das mittlerweile 23. Mal geht das Szene Open Air Lustenau bereits über die Bühne. Am Donnerstag, dem Anreisetag, ging das Festival gleich mit einigen Hochkarätern los. So gaben sich unter anderem Jennifer Rostock und Digitalism die Ehre.

Das Wetter hat fast gehalten – leider nur fast. Denn pünktlich um 23 Uhr, als Digitalism die Bühne betraten, setzte sintflutartiger Regen ein. Aber erst mal der Reihe nach: nach sechsstündiger Anreise aus Linz – wo man viel Gegend beobachten konnte – und gut gelaunt am Festival angekommen (dessen Organisatoren man lobend erwähnen muss, selten hat es so viel Entgegenkommen gegeben!), ging es um 18 Uhr auch mit dem Lineup los. Mit den Lakeside Runners, von denen es leider ob der knappen Zeit keine Fotos gibt. Mit Marsimoto, der danach die Bühne betrat, wurde danach das erste Mal richtig Stimmung gemacht – von den Rauchschwaden mal abgesehen, die dabei durch das Publikum wehten ;). Dazwischen wurde in der Zirkusbühne – die sich vor allem als fotografischer Grenzgang herausstellte – mit Local Heroes unterhalten. M. Corvin und Any Major Dude konnten das Publikum dazwischen unterhalten.

Mit Jennifer Rostock betrat dann der erste Headliner die Bühne. Gekonnt und gepaart mit viel Schnaps sowie einigen Cola-Whisky brachte die Truppe, wie so oft, das Publikum zum Tanzen und kein Bein blieb mehr auf dem anderen. Knapp zweieinhalb Stunden dauerte die Show, die auch mit Klassikern wie „Himalaya“ und „Feuer“ gespickt war. Obszönitäten (das Publikum als Schamlippe und Klitoris zu bezeichnen traut sich auch nur Jennifer) inklusive.

Mit Digitalism setzte danach der Regen ein, nachdem die Steaming Satellites zuvor im Zelt Stimmung machten. Das tat der Stimmung vor der Bühne keinen Abbruch – es wurde abgeshakt und dem Regen getrotzt.

Heute geht es hochkarätig weiter – mit The Subways, Crystal Fighters, dem Konzertfotografen-Paradies von Bonaparte sowie auch den Linzer Heroes vom A.G. Trio! Stay tuned!

Fotos: Christoph Thorwartl

Artikel teilen
geschrieben von

Musik-Nerd mit Faible für Post-Ehalles. Vinyl-Sammler. Konzertfotograf mit Leidenschaft, gerne auch analog. Biertrinker. Eishockeyfan. "Systemerhaltende" Krankenschwester - wohl auch deshalb manchmal (zu) zynisch.

1 comment

Kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen