Now Reading:

Auftrumpfen

Auftrumpfen

Gestern Abend haben Garish ihr neues Album „Trumpf“ im Posthof in Linz vorgestellt, und das Publikum war begeistert von den neuen und alten Songs. Mit dem Album sind sie noch den ganzen April in Österreich und Deutschland unterwegs.

Mit „Trumpf“ haben die fünf Musiker bereits ihr sechstes Album veröffentlicht. Es scheint, als seien sie nun musikalisch dort angekommen, wo sie immer hin wollten. Die zehn neuen Songs klingen wie eine schlüssige Weiterführung und Verbesserung zum vor vier Jahren erscheinen Album „Wenn dir das meine Liebe nicht beweist“. Großartige Arrangements, die auch live satt und harmonisch klingen, hintergründige Texte und einen gewissen Hang zu chorartigen Gesängen gibts bei den Burgenländern zu erleben.

Schon am dritten Tag der Tour wirkten die Songs auf der Bühne perfekt, dazu gab’s Unplugged-Versionen und Aufforderungen zum Mitsingen bei den Hits der vorherigen Platte. Im Publikum sieht man zehnjährige Mädchen ebenso wie einen Mittvierziger, der mit Sonnenbrille in der letzten Reihe steht, enthusiastisch die Luftgitarre schwingt und mitsingt – textsicher. In den 17 Jahren Bandgeschichte haben Thomas Jarmer und seine Kollegen vieles richtig gemacht. Den großen Hype haben sie nie erlebt, zu unrecht, allerdings macht das ihren steten Erfolg umso sympathischer.


Fotos: earlier.at

Share This Articles
Written by

Ich bin online und offline unterwegs, mit Kamera, offenen Augen und Ohren. Beteiligt an unzähligen (Web-)Projekten, großen und kleinen Initiativen und Vereinen.

Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen