Now Reading:

BIOHAZARD: „Are you ready?!“ / U4 Wien

BIOHAZARD: „Are you ready?!“ / U4 Wien

BIOHAZARD, die blondierte Dampfwalze der New Yorker Hardcoreszene, drosch dem Wiener U4 ein mächtiges Brett um die Ohren. Unterstützung kam beim 3. Teil des Capital City Agency Hardcoresommers von den Kroaten KATRAN und den Ybbser Energizer-Bunnies BLOODSHED REMAINS.

Vom Line-Up her also ein starker Abschluss des CCA-Hardcoresommers – Teil 1 mit H2O, Teil 2 mit MADBALL – leider aber mit einem kleinen Griff ins Klo: die Location. Das U4 ist zwar seit über 35 Jahren ein Fixpunkt in der Wiener Untergrund-/Kulturszene und kann dank frühen Auftritten von FALCO und diversen anderen Helden, Legenden und Gottgleichen massives Namedropping betreiben, aber so richtig warm wird man mit der Disco nicht, wenn sie sich als Konzertlocation präsentieren möchte – und das liegt nicht an der herrlich angenehmen Klimaanlage. Denn bei 4,40 € pro Ottakringerflasche und dem vorwurfsvollen Blick der anwesenden Gastronomiefachverkäuferschaft, wenn man nicht auf „Vierfuchzg“ oder mehr aufrundet, vergeht einem die Feierlaune relativ schnell und man sehnt sich nach den heiligen Hallen der Arena (o.ä.). Sowas schreckt halt schon mal Teile des Zielpublikums ab…

Nach Überwindung der Dagobert’schen Schockstarre kam man aber in den Genuss des Openers KATRAN: Hardcore mit einem dicken Brett Metal und in langsameren Teilen auch stark an METALLICA erinnernd (Nein, liebe Österreich „Zeitung“, auch KATRAN haben nicht „Nothing Else Matters“ gespielt…). Für Interessierte gibt’s das selbstbetitelte Erstlingswerk der Kroaten übrigens als Gratisdownload. Reinhören lohnt sich!

© Markus Wetzlmayr / @wetphoto / www.wet-photo.at   NO USE WITHOUT PRIOR WRITTEN PERMISSION // KEINE VERWENDUNG OHNE VORHERIGE SCHRIFTLICHE ERLAUBNIS.

Und auch bei BLOODSHED REMAINS lohnt sich das Reinhören – so als Info nebenbei für alle, die bis jetzt unter einem Stein gelebt haben! Seit mittlerweile neun Jahren rollt die Moshmaschine aus Ybbs durch die Weltgeschichte und drückt selbiger den markanten BSR-Stempel auf. Gefangene machen Sänger Christoph Eplinger, der übrigens demnächst sein eigenes Tattoostudio in Ybbs eröffnet, und seine Mannschaft dabei keine, sondern züchten sich Jünger heran. Und die acht Monate Auszeit nach dem Besetzungswechsel am Sechssaiter (Stefan Haring, Noch-Sänger von TOMMY GUN) merkte man den Jungs nur stellenweise etwas an. Da hilft natürlich Christophs Vorliebe zu Floorshows – gerade mal geschätzte 30 % verbringt der werte Herr AUF der Bühne, der Rest der Zeit wird für gemeinsame Circle Pits und Fankaraoke genutzt. Starker Stoff, hoffentlich gibt’s bald wieder mehr Ybbs City Hardcore auf die Ohren!

© Markus Wetzlmayr / @wetphoto / www.wet-photo.at   NO USE WITHOUT PRIOR WRITTEN PERMISSION // KEINE VERWENDUNG OHNE VORHERIGE SCHRIFTLICHE ERLAUBNIS.

Bloodshed Remains Setlist U4, Vienna, Austria 2015

Auf Tuchfühlung ging dann auch Billy Graziadei, Frontsau von BIOHAZARD: sich im hinteren Teil der Location zu verstecken hilft bei dem blondierten Irren aus Brooklyn nämlich genau gar nichts. Frei nach dem berühmten Propheten und seinem Berg stand Herr Graziadei plötzlich hinter den Bewegungsverweigerern und schob die Masse gekonnt Richtung Bühne. Manchmal muss man die Meute eben zu ihrem Glück zwingen. Belohnt wurden die paar Schritt vorwärts mit einer Hardcoreshow aus dem Lehrbuch. 15 Songs quer aus der Bandhistorie wurden geboten und man merkte wieder mal, wie gerne BIOHAZARD alles kurz und klein moshen. Die Menge dankte es ihnen mit Singalongs, schiefem Gegröhle und ein, zwei Stagedives.

© Markus Wetzlmayr / @wetphoto / www.wet-photo.at   NO USE WITHOUT PRIOR WRITTEN PERMISSION // KEINE VERWENDUNG OHNE VORHERIGE SCHRIFTLICHE ERLAUBNIS.

Fun Fact am Rande: wenn man auf Billys Lieblingsfrage „Are you ready?!“ mit der gleichen Frage antwortet, schaut der Herr erst mal blöd und muss schmunzeln, ehe ein perplexes „I’m always ready….“ zurückkommt. Naja, man muss nicht schlagfertig sein, wenn man ein derart umknüppelndes Set mit Klassikern wie „Tales from the Hard Side“ präsentieren kann.

Biohazard Setlist U4, Vienna, Austria, Summer Tour 2015

Fotos: © Markus Wetzlmayr

Share This Articles
Written by

Markus liefert als Teil der Wiener Fraktion von Subtext Konzertfotos aller möglichen Genres. Egal ob Hip Hop oder Black Metal - Hauptsache die Musik geht unter die Haut und drückt in den Ohren.

Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen