Hardcore Punk-Tag

Posts tagged "Hardcore Punk"

Es regt sich etwas im Untergrund. „Harrowist“ aus Graz sind ein Anlass zum Frohlocken für alle Freund*innen des metallischen Hardcore Punk. Am 23. April veröffentlichte die fünfköpfige Band aus Graz ihr Debütalbum „Karakorum“. Neues von der Hardcore-Zunft: Die Grazer Band Harrowist geht zwar nicht wie unlängst als Aprilscherz angekündigt auf Tour nach Zentralasien, dafür legt […]

Ein bissl traurig war die Jubiläumsausgabe vom 10. Equalityfestival in Attnang-Puchheim ja schon. Da stehen mit AGAINST ME!, ME FIRST & THE GIMME GIMMES und THE BOUNCING SOULS drei Titanen des US-Punks mitten in der kulturellen Einöde Oberösterreichs und was ist los? Anfangs gefühlte fünf Hanseln, die sich kopfwackelnd am Arsch kratzen und noch ein […]

Die DROPKICK MURPHYS waren wieder mal im Gasometer Wien. Es wurde wieder mal ein neues Album präsentiert. Und wieder mal alte Gassenhauer zum Besten gegeben. Außerdem durften wieder eine abgezählte Fanmasse die Bühne stürmen. SKINNY LISTER waren auch dabei. Und die grandiosen SLAPSHOT, die den Abend dann trotzdem zu etwas Besonderem machten!

Uns kann man’s auch nicht recht machen: entweder jammern wir über den scheiß Regen bei jedem scheiß Open Air Konzert oder wir sudern über die scheiß Hitze in der kleinen Arenahalle. Scheiße! Genial war es trotzdem, als die US-Hardcore Punx THE CASUALTIES und TOTAL CHAOS die Halle auf etwa 65 °C im Schatten aufheizten. Saunieren […]

So ganz haben wir es auch nach einer Woche noch nicht verkraftet. THE FORUM WALTERS, DIE Punks der Nation, sind Geschichte. Doch nicht bevor sie mit WHAM BAM BODYSLAM, ASTPAI, THE LIBERATION SERVICE und JAMES CHOICE & THE BAD DECISIONS nochmals kräftigst den Putz von den Wänden des OKH Vöcklabruck geklopft haben.

Es tut sich was im heiligen Land! Kála aus Tirol haben sich zwar erst vor 2 Jahren gegründet, haben aber bereits mit ihrer ersten EP „Antithesis“ ordentlich eingeschlagen. Die „Thesis“ dazu erscheint nun ein Jahr später bereits über das deutsche Label Uncle M Music. Bravo! Oft scheint es mir ja, als wäre Tirol musikalisch gesehen […]

Vergangenen Donnerstag luden ANTI-FLAG gemeinsam mit RED CITY RADIO, TROPHY EYES und THE HOMELESS GOSPEL CHOIR zum Punkrockspektakel in die Arena. Das ließen sich die zahlreichen Fans nicht zweimal sagen und da Donnerstag ja schon fast Wochenende ist, wurde Party gemacht was das Zeug hielt, sowohl auf der Bühne als auch davor.

Vergangenen Freitag füllten Boysetsfire, mit Silverstein und Great Collapse im Gepäck, die große Halle der Arena Wien mit Leichtigkeit. Die Kombination der beiden Größen der Post-Hardcore/Emocore Szene zogen sowohl Nostalgiehungrige, als auch durch neue Alben neugierig gewordene Fans zu einem viel versprechenden Konzert.