Upcoming: Vögel die Erde essen in der STWST

Upcoming: Vögel die Erde essen in der STWST

Unter dem deutschen Musiklabel Kreismusik sind einige alternative Künstlerkollektive bekannt. Vögel die Erde essen ist eines davon und sie beehren uns mit ihrer klanglichen Vielfalt am 11.01.2017 in der Stadtwerkstatt in Linz.

Was uns erwartet ist Tanzbare Elektro-Punk-Mukke. Mit schrägen, schönen und außergewöhnlichen Tönen reißen sie das Publikum mit und laden ein sich im Takt zu bewegen. Als geradezu  dramatisch und sehr imaginativ wird die Musik des Berliner Trios beschrieben. Noise Rock, Punk, R´n´B, Krautrock und Black Metal Sound hat uns zu erwarten. Diese sonderbar besondere Mischung passt hervorragend zu den dystopischen Szenen ihrer kreativen Musikvideos. Ein Auftritt der Band ist mindestens genauso sehenswert wie die Videos im Internet. Sie glänzen mit Bass. Gitarre und Schlagzeug und es ist unglaublich was sie nur aus diesen drei Instrumenten herausholen und auf der Bühne abliefern. Ihre Musik zu hören fühlt sich an wie fliegen, rennen, lachen, weinen, schreien – wie sterben und wiedergeboren werden zur gleichen Zeit- sehr experimentell und vor allem sehr kreativ.

2013 kam die erste EP „Vögel die Erde essen“ und 2015 schossen die Jungs mit „Besuch von innen“  nach. Dieses Album haben sie im Gepäck und werden es Live vor hoffentlich gefülltem Haus in Linz präsentieren können. Jungs und Mädels, traut euch und erweitert euren musikalischen Horizont, auch wenn es sich nach den ersten Takten eher anhört wie ein Autounfall, ist diese Art der Musik erfüllend, fantastisch und unglaublich neumodisch.

Vögel die Erde essen
Stadtwerkstatt Linz, 11.01.2017
Entry: tba

Artikel teilen
geschrieben von

musikoffene, neugierige, lebensfrohe und kreativitätsfreudige Menschin :-)

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen