Now Reading:

Upcoming: HAMMERFALL & GLORYHAMMER @ Arena Wien

Upcoming: HAMMERFALL & GLORYHAMMER @ Arena Wien

Der Kriegshammer war im Mittelalter ja eine der gefürchtetsten Waffen auf Europas Schlachtfeldern. Seine verheerende Wirkung wurde nur von seinem demoralisierenden Aussehen übertroffen. Weniger demoralisierend und definitiv besser aussehend sind – schlechte Überleitung olé! – GLORYHAMMER und HAMMERFALL! Diese Aussage kann man am Mittwoch überprüfen, wenn die beiden Helden des internationalen Power Metals in die Arena Wien kommen. Unterstützt von LANCER.

Aber um weiterhin beim schlecht übergeleiteten Kriegshammer zu bleiben: Bei beiden Bands kann man sich schon mal darauf gefasst machen, dass hier kräftig auf den Putz gehauen wird! Mit HAMMERFALL steht hier nämlich – nach zweijähriger Österreichabstinenz – endlich wieder einer der Grundpfeiler des modernen Power Metals auf der Bühne. Unvergessen bleibt neben dem Einfluss auf das Genre auch der staubige Auftritt von HAMMERFALL beim 2011er Novarock. Damals wurde die pannonische Tiefebene ohne Widerworte zum Amboss umfunktioniert, auf dem Chef-Saitenzupfer und Bandgründer Oscar Dronjak mitsamt seinen Mannen inbrünstig herumdroschen. Und auch der Volksschul-Lausbub im Körper des damals 41jährigen Sängers Joacim Cans sollte nicht unerwähnt bleiben. Immerhin grölte dieser den vorhandenen Kampftrinkern und Festivalbesuchern fehlgeleitete Liebesbekundungen im Stil von „You are a fantastic crowd! I’ve got a hammer in my pants for you!“ entgegen, während er sich kräftig den Schritt durchwuzzelte. Eigentlich ein schönes Kompliment, aber etwas gewöhnungsbedürftig.

Gewöhnungsbedürftig – gute Überleitung olé! – sind auch die schottischen Weltallkreuzritter von GLORYHAMMER. Geritten von Chris Bowes, seines Zeichens ja Captain der freibeuterischen Pirate Metal Meute ALESTORM, galoppiert bei GLORYHAMMER ein mit waffenfähigem Plutonium angereichertes Mecha-Einhorn auf den Ringen des Saturns herum. Space Power Metal mit einer diiiiiiiicken Schicht Selbstironie und Kitsch! Da geht einem das Herz auf!

Und natürlich wurde auch für einen passenden Supportact gesorgt: LANCER aus Schweden! Die Jungs um Isak Stenvall trumpfen mit knackigem Power Metal auf und sind es jedenfalls wert, pünktlich zum Gigbeginn in der Arena aufzutauchen. Denn 80er-Haarverbrechen und 8bit-Sidescroller/Beat-Em-Up können nicht lügen:

Also, schnell noch Karten bei allen bekannten VVK-Stellen und auf der Arenahomepage sichern.

HAMMERFALL (SWE) & GLORYHAMMER (GBR)
Support: LANCER (SWE)
01.02.2017 – 20:00 Uhr
Arena Wien, große Halle
VVK: ab 28 € / AK: 34 €
offizielles FB-Event

Share This Articles
Written by

Markus liefert als Teil der Wiener Fraktion von Subtext Konzertfotos aller möglichen Genres. Egal ob Hip Hop oder Black Metal - Hauptsache die Musik geht unter die Haut und drückt in den Ohren.

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen