Autor:in: René Froschmayer

Posted by René Froschmayer

Verspiegelte Scheiben, Zweierkabinen und eine rotierende Bühne, auf der mitunter Ankathie Koi und Voodoo Jürgens performen. Der Verein Kultursalon Guckloch bringt Kultur ins Puff. Bis 30. Juni 2020 treten täglich Größen aus Musik, Literatur und Theater im Peep-Show Lokal auf. Corona-bedingt mussten Kulturschaffende einen Auftritt nach dem Anderen absagen. Die Ungewissheit über die Wiederaufnahme des […]

Zwei restlos ausverkaufte Shows im Wiener Konzerthaus sprechen für sich – CariCari brachten das Fundament des ur-alten Kunsthauses zum Beben! Donnernde Didgeridooklänge und harte Vintage Rock-Riffe schafften es das Publikum von Anfang an um den Finger zu wickeln und ihren musikalischen Würgegriff auch später nicht locker zu lassen. Untermalt wurde diese förmliche Zeremonie durch Nebelschwaden, […]

Wie klingt eigentlich ein Tarantino-Streifen? Eine Band, deren Ziel es ist in einem Soundtrack eines Quentin Tarantino-Films aufgenommen zu werden, die durch einen unverkennbaren Sound aus dem musikalischen Mainstream ausbricht. Die Rede ist von Cari Cari, einem österreichischen Duo bestehend aus Stephanie Widmer und Alexander Köck. Eine ästhetische Kombination aus Vintage-Gitarren-Sounds und kurioses, wie ein […]

Auch wenn der Wettergott etwas zu euphorisch auf das heurige „Lake on Fire“-Festival reagierte, konnten auch die heftigsten Regenschübe der einmaligen Atmosphäre nichts abnehmen. Stoner- und Doom-Größen wie „Dopelord“, „OM“ und „Windhand“ ließen das Publikum in eine andere Welt abtauchen, in der das Wetter keine Bedeutung trägt. Den ersten Tag eröffnete das Klagenfurter-Trio „Vu Garde“, die […]