Now Reading:

Mighty Oaks: der perfekte Wochenabschluss

Mighty Oaks: der perfekte Wochenabschluss

Den perfekten Abschluss für das letzte Wochenende brachte die Mighty Oaks den Zuschauern am Sonntag Abend. Ihre eingängigen Melodien hallen heute, einige Tage nach dem Konzert, noch immer in meinem Kopf nach.

Ihren großen Durchbruch schaffte die Berliner Folk-Band 2014 mit ihrem ersten Album „Howl“ und füllte damals schon amerikanische, sowie europäische Hallen. Das international aufgestellte Trio mit englischem, italienischem und amerikanischem Hintergrund hat bewegende Texte, begleitet von ihren Akustikgitarren und mandolinenlastigem Sound. Nach ihren Auftritten in Amerika kamen sie mit ihrer ‚Higher Place Tour‘ wieder nach Europa und hielten dabei auch bei uns im schönen Linz.

Als Einstieg in den Abend leistete ihre Supportband ‚Giant Rooks‘, eine Berliner Newcomer-Band, großartige Arbeit. Mit den Hits aus ihrer ersten EP sorgten sie von Anfang an für eine ausgelassene Stimmung unter den Zuschauerinnen und brachte die erste Reihe bereits zum Schwitzen. Kaum auf der Bühne, konnten die Mighty Oaks gleich mit zwei ihrer besten Lieder begeistern. Ihre melancholischen Lieder mit den packenden Refrains ließen die Zeit wie im Flug vergehen. Als uns dann Leadsänger Ian Hooper ausdrücklich die Erlaubnis gab, mitsingen zu dürfen, egal ob richtig oder falsch, schmetterte der ganze Saal mit voller Hingabe mit. Mein persönliches Highlight des Konzertes war eindeutig die zweite Zugabe, mit welcher uns die Band nach minutenlangem Rufen und Applaudieren belohnte und die Leute bis in den hintersten Winkel des Saals tanzen ließ.

Foto: Lisa Leeb

Share This Articles
Written by

Ich bin sehr begeisterungsfähig für Neues, voller Tatendrang und liebe es Leute dabei mitzureißen

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen