Aloe Blacc @ Posthof Linz

„I need a dollar“ wurde zum Synonym der internationalen Finanzkrise. Verantwortlich dafür zeigte sich Aloe Blacc, der am Sonntag im Linzer Posthof gastieren wird.

„I need a dollar“ wurde einer der großen Hits des Jahres 2010. Aloe Blacc, der mit bürgerlichem Namen Egbert Nathaniel Dawkins heißt, zeigte sich dafür verantwortlich. Hier thematisiert er die in Krisenzeiten gerade im Bereich der Soul-Musik traditionell stark vertretene Kapitalismuskritik, stellt die Verteilungsfrage und prangert den Zustand der Geselleschaft an.

Seine musikalischen Einflüsse orientieren sich am Soul der 1960er und 70er, und hier vor allem an Marvin Gaye. Mit „Good Things“ präsentiert er sein aktuelles Album am kommenden Sonntag im Linzer Posthof, wo er gemeinsam mit seiner Backing Band „The Grand Scheme“ ein Konzert geben wird. Umso bemerkenswerter ist es, dass dies erst seine zweite Albumveröffentlichung ist, wenn man sich seinen Bekanntheitsgrad vor Augen führt. Für alle Fans des Souls ein Pflichttermin, für den es keine Ausreden geben kann

So 03 Apr 2011 | 20:00 | SOUL
Aloe Blacc & Band
Support: Maya Jupiter
Posthof, GS: € VVK 23, AK € 29

Artikel teilen
geschrieben von

Musik-Nerd mit Faible für Post-Ehalles. Vinyl-Sammler. Konzertfotograf mit Leidenschaft, gerne auch analog. Biertrinker. Eishockeyfan. "Systemerhaltende" Krankenschwester - wohl auch deshalb manchmal (zu) zynisch.

Kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen