a_kep

Tender | Obst – Glühmost mit Birne und Gewürzen

Obst – von Bäumen, Sträuchern oder kleineren Pflanzen, gehört in jede gute Küche, genauso wie Gemüse. Doch nicht nur Süßes lässt sich damit zubereiten, auch saure Kombinationen sind reizvoll und beliebt. Oder eben Getränke, wie der Glühmost.

„A cook who writes“, so bezeichnet sich Nigel Slater selbst. Der Brite zählt nicht nur zu den bekanntesten und beliebtesten Food-Journalisten der Welt, er ist auch begeisterter Gärtner, der seine Zutaten selbst anbaut. Seit 25 Jahren veröffentlich der Koch seine Kolumne im Observer, schreibt für viele weitere Medien und hat mehr als 20 Bücher herausgebracht. Auch im britischen Radio und Fernsehen ist oft zu Gast und hatte auch seine eigenen Sendungen. Über seine Jugend und eine frühe Beziehung zum Kochen hat er in seiner Autobiographie geschrieben, die 2010 verfilmt wurde. Sogar eine Bühnenversion davon läuft erfolgreich seit ein paar Jahren.

Sein Buch „Tender | Obst“ ist genau diese besondere Mischung aus guten Texten, etwas Persönlichem und viel Wissen. Auf mehr als 600 Seiten finden sich nicht bloß 300 Rezepte aneinandergereiht, man besucht Slaters Garten, lernt die verschiedenen Arten seiner Lieblingsobstsorten kennen, bekommt Tipps zu Anbau und Pflege und den kulinarischen Kombinationsmöglichkeiten.


Glühmost mit Birnen und Gewürzen

Zu Beginn erzählt Slater von seinen Reisen zu europäischen Weihnachtsmärkte, wo er in Berlin, Brüssel oder Wien zwischen Ramsch und altmodischer Christbaumdekoration den perfekten Glühwein gefunden hat, der ihm im grauen England eher fehlt – und es stellt sich heraus, dass es eigentlich Glühmost ist.

Für 6-8 Gläser
2 große Birnen
1 dickes Stück Butter
1 Liter Birnenmost oder Cidre
2 Esslöffel brauner Zucker
12 Gewürznelken
3 Zimtstangen
geriebene Muskatnuss
Saft einer kleinen Orange

Die geschälten und entkernten Birnen werden in große Würfel geschnitten und in der zerlassenen Butter bei mittlerer Hitze für 10 Minuten weichgedünstet (sie sollen die Form behalten und nicht zerfallen)
Der Most wird mit Zucker, Gewürzen und dem Orangensaft langsam erhitzt, aber nicht zum Kochen gebracht. Die Birnenstücke auf die Gläser verteilen, mit dem Most übergießen und mit einem Löffel servieren.

Dieses einfache und doch sehr geschmackvolle Getränk schlägt alles, was man an den (heuer nicht stattfindenden) Weihnachtsmärkten an Zuckerwasser und Kanisterpunsch sonst zu trinken bekommt.


So wie dieses Rezept sind fast alle begleitet mit Geschichten, kleinen Anekdoten, Anmerkungen zu möglichen Varianten oder weiteren Empfehlungen. Als zweiter Buch der Serie „Tender“ (ein Buch über Gemüse ist ebenso erhältlich) bietet es einen breiten Überblick vom Apfel bis zur Weintraube. Auch Nüsse, Maroni und ein paar andere gute Sachen kommen vor. Im Register lässt sich dann jedes Rezept nochmal nach jeder Zutat finden. Komplettiert wird Buch mit den fast 200 vollformatigen Fotos von Jonathan Lovekin.


Cover: Dumont Verlag

TENDER. OBST
Vom Apfel bis zur Weintraube
von Nigel Slater
608 Seiten, 194 farbige Abbildungen
€ 41,10

Jetzt bestellen!

Disclaimer: Wir bekommen für die Artikel keine Bezahlung und verdienen auch nichts an Affiliate-Links. Aber wir unterstützen gerne den lokalen Buchhandel und empfehlen, nicht bei Amazon zu kaufen.

photographer, designer, journalist