Now Reading:

Wirtz: Auf die Plätze…. !

Wirtz: Auf die Plätze…. !

Am vergangenen Samstag beehrte der ehemalige Sub7even-Frontmann Daniel Wirtz mit seinem neuesten Soloalbum „Auf die Plätze, fertig, los“ den Linzer Posthof. Und sorgte bei kaltem Wetter durchaus für Hitze unter seinen Fans.

Der große Saal war gut gefüllt, als Wirtz mit dem namensgebenden Opener, „Auf die Plätze, fertig, los“ das Konzert eröffnete. Was sofort auffiel: der Deutsche beherrscht alle Posen, die man als Rocksänger auf der Bühne können muss –  und das, ohne es aufgesetzt wirken zu lassen. Die Fans von Deutschrock werden an diesem Abend nicht enttäuscht, die Herren auf der Bühne beherrschen ihr Fac,h und wenn sich Wirtz mit dem Publikum unterhält, wirkt er symphatisch und sorgt auch für den einen oder anderen Lacher. Die Lieder gehen gut nach vorne und verbreiten gute Laune, sodass auch manche auf den Sitzplätzen ihrem Bewegungsdrang nachkommen müssen. Ein, zwei Balladen hat der Deutschrocker auch mit im Gepäck, die auch nicht schlecht sind. Doch seine Stärke liegt definitiv in der rockigeren Sparte, wie er mit „LMAA“ beispielsweise eindrucksvoll unter Beweis stellt.

Wirtz lieferte eine gute Linz – Premiere ab (die derzeitige Tour führt ihn das erste Mal auch nach Österreich), und es bleibt zu hoffen, dass er uns bald wieder besucht.

Foto: Christoph Thorwartl

Share This Articles
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen