Fotostrecke: Klangwolke 2011 „Feuerwelt – eine Science-Fiction“

Fotostrecke: Klangwolke 2011 „Feuerwelt – eine Science-Fiction“

Das zur Tradition gewordene Spektakel im Donaupark hat sich heuer nach 30 Jahren inhaltlich auf das Wesentliche reduziert. Die tausenden Besucher kommen ja letztlich doch nur wegen des Feuerwerks nach Linz. So wurde heuer die Story rund um eine 60minütige Pyro-Show gestrickt.

Brot und Spiele.. nur ohne Brot.. so kann man die Klangwolke 2011 bezeichnen. Rund um eine abstruse Alien-Story wurde ein verwechselbarer und beliebiger Klangteppich gelegt, und zu diesem bunte Lichter in den Himmel geschossen. Viel Lärm um nichts, aber 120.000 BesucherInnen hat es gefallen.

Ob dies die richtige Richtung ist, in die die Klangwolke in den nächsten Jahren steuert?

www.klangwolke.at

Photos: a_kep, Christoph Thorwartl, Benedikt Reiter, Kathi Knott

Artikel teilen
geschrieben von

photographer, designer, journalist

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen