Now Reading:

THE EELS: Wonderful, Glorious

THE EELS: Wonderful, Glorious

Gestern Abend waren die bärtigen Herren THE EELS auf ihrer „Wonderful, Glorious“ Tour im Linzer Posthof zu gast. Supportet wurden sie vom Zirkus-Duo Puddles Pity Party und der Solokünstlerin Nicole Atkins.

Gleich vorweg, wenn ein Fotograf einen Konzertbericht schreibt wird der ziemlich sicher seicht und fad. Also sorry.

Fakt ist auf jeden Fall, dass das „Duo“ Puddles Pity Party, welches aus Puddles dem Clown und MonkeyZuma dem Affen besteht, den Anfang machte. Die mächtig gute Stimme des Clowns überzeugte bei Songs wie „My Heart Will Go On“ von Celine Dion, aber auch Metallica-Nummern. Während Puddle sang und Tränen vergoss warf MonkeyZuma Bananen ins Publikum. Recht witzig.
Danach kam dann eine weniger ereignisreiche Performance von Nicole Atkins, aber auch sie konnte stimmlich überzeugen. Das fand auch das Publikum so.

Aber nun zum Mainact des Abends. Den bärtigen Quintett THE EELS. Der Altersschnitt des Publikums war hoch, sowie auch die Bartwuchsrate. Da fühlte man sich als VollbartträgerIn (wie ich) wohl. Im ausverkauften Posthof herrschte eine gute Stimmung und die heizte Mark Oliver Everett aka E gleich mal mit seiner Stimme und dem Song „Prizefighter“, weiter auf. Die drei Gitarren (eine spielte er selbst) und die drei Streifen auf den einheiltichen Jogginganzügen machten gleich mal was her. Mit weiteren älteren und neueren Songs bliesen THE EELS das Publikum förmlich weg. Auch Mr. E wurde von mehreren Ventilatoren fast von seinem Podest geblasen, welche seine (Bart)Haare stätig und elegant wehen ließen. Mit kleinen, aber doch recht feinen Aussagen und Showeinlagen zwischen den Stücken, wurde das Konzert gut aufgelockert. Nach zwei Zugaben ging dann das Licht, wie immer zu früh im Posthof, an. Jedoch beeindruckte das die fünf Herren nicht und sie spielten im hellen Saal vor der Hälfte des Publikums, weil der Rest schon weg war (ich auch), noch zwei Nummern.

Alles in allem ein super netter Konzertabend.

Und jetzt die Fotos:

Fotos & Text: Erli Grünzweil

Share This Articles
Written by

Fotograf für subtext.at. Lebt in Wien und ist dort als Grafik-Designer tätig. Erli betreibt auch das Ein-Personen-Grafik-Büro EARLIER.

Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen