Cult of Luna & God Seed @ Posthof Linz

Cult of Luna & God Seed @ Posthof Linz

Schwedische Mondanbeter, die Metal, Hardcore und elektronische Einflüsse miteinander kombinieren? Ja, solche gibt es wirklich. Cult of Luna waren am Samstagabend in Linz zu Gast und gaben gemeinsam mit God Seed ein Konzert, in welchem die Kontraste nicht stärker sein konnten. 

Opener dieses Abends waren God Seed. Die Nachfolger der norwegischen Urgesteine Gorgoroth bewiesen an diesem Abend, den Black Metal auch heute noch zu beherrschen. God Seed, nun endlich mit fixer Besetzung unterwegs, überzeugen durch eingängige Riffs und dem unverwechselbaren Stil von Frontmann Gaahl. Gerne mehr davon!

Völlig konträr dazu danach Cult of Luna. Hier hört man elektronische Einflüsse stark durch, und auch auf ihrer aktuellen Platte „Vertikal“ setzt sich dieser Trend fort. „Post-Metal“ scheint man dazu zu sagen. Mittlerweile doch schon meilenweit von ihren Ursprüngen im Jahr 2001 entfernt, geben sich die Arrangements als Mix zwischen Laut und Leise, als Mischung zwischen Electro und klassischem Hardcore. Sicher nicht jedermanns Sache – mit ein wenig Offenheit aber sehr gut hörbar!

Fotos: Christoph Thorwartl

Artikel teilen
geschrieben von

Musik-Nerd mit Faible für Post-Ehalles. Vinyl-Sammler. Konzertfotograf mit Leidenschaft, gerne auch analog. Biertrinker. Eishockeyfan. "Systemerhaltende" Krankenschwester - wohl auch deshalb manchmal (zu) zynisch.

Kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen