Upcoming: CAT POWER @ Arena Wien

Es passiert relativ selten, dass sich ein Künstler erst auf dem neunten Album in kreativer Hinsicht glaubhaft neu erfindet und wirklich freischwimmt – vom Druck, der auf einen lastet, von außen wie von innen. Chan Marshall alias Cat Power konnte sich bei ihrer letzten Platte, schlicht und einfach „Sun“ betitelt, von vielem lösen. Eine Platte, die mit modernen Mitteln produziert wurde und eine Abkehr von klassischer Instrumentierung für Chan Marshall-Verhältnisse darstellte.

Sun

Dass nicht eitler Sonnenschein bei ihr an der Tagesordnung steht, dürften all jene wissen, die ihre Karriere verfolgen. Psychosen, besiegten Krankheiten, Trennungen auf Liebesebene und Alkohol standen auf dem Plan. „Yes it is, here’s the day, we’re free, with me, we can finally run“, versprach das Titelstück und die Frau, die stets unter Spannung zu stehen schien und für emotional wie unberechenbaren Auftritte bekannt war, gab sich nach all den Jahren versöhnlich, ein Stück weit befreit und gelöst. Das hypnotisch-warm strahlende „Ruin“ nahm einen beispielsweise an die Hand, ließ all die Probleme vergessen, vermaß mit einem die Welt in vier Minuten und wollte einen auch danach nicht mehr loslassen. Oder „Cherokee“, dieser leichtfüßig klingende Song, der davon zeugt, dass echte Kerle und toughe Frauen durchaus Bekanntschaft mit Schmerzen machen.

Cat Power wird nach längerer Abstinenz am 24. Oktober in der Wiener Arena auftreten und unter Beweis stellen, dass sie zu den talentiertesten und fähigsten Indie- Songwriterinnen unserer Zeit gehört.

→ → → →Weiter
skalarmusic.at
musicticket.at
oeticket.com

Foto: Annie Collinge

Artikel teilen
geschrieben von

Instigator. Mind reader. Fortuneteller. Everday hero. Charmer. Writer. Editor. Music lover. Film enthusiast. Aesthete.

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen