Now Reading:

Crossing Europe 2014 – Nightline Vol.1

Crossing Europe 2014 – Nightline Vol.1

Zum Start der diesjährigen Nightlines im Rahmen des Crossing Europe Filmfestivals ging es dieses Jahr elektronisch ab. Mica Levi, Filmgast und Score-Verantwortliche von „Under the Skin“, legte mit ihrem musikalischen Projekt Tirzah & Mikachu auf. 

Lokaler Support kam dabei von Ufuk Serbest – seines Zeichens selbst Filmemacher und auf dem Crossing Europe Film Festival kein Unbekannter mehr. Als NoisyBoy vermischte er Soul und Funk mit elektronischen Beats, und läutete als erster Act die Nightlines ein.

Tirzah und Mikachu boten danach ein eigenwilliges, wenn auch nicht unspannendes Programm. Elektronische, minimalistische Musik mit souligem Einschlag, um es in einem Wort zusammenzufassen. Nicht jedermanns Sache, aber auch nicht schlecht. Im Freideck konnte man inzwischen das eine oder andere Bier trinken und mit Filmgästen aus aller Welt in Kontakt treten – man darf auf die weiteren Abende gespannt sein!

Fotos: Michael Straub, Dimitrios Vellis, Christoph Thorwartl

Share This Articles
Written by

Musikliebhaber. Vinyl-Nerd. Konzertfotograf. Biertrinker. Eigentlich Krankenschwester - wohl auch deshalb manchmal (zu) zynisch.

Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen