Summer Sun mit Cari Cari

Cari Cari waren am Donnerstag auf der Frischluft-Bühne im Linzer Posthof  zu Gast. Mit „Summer Sun“ und „Anaana“ brachten die Musiker*innen die Sonne mit und verzauberten uns mit ihrem originellen Sound. 

Welche Band eignet sich besser als Cari Cari, um einen lauen Sommerabend im freien zu genießen? Am Donnerstag bescherte das Wiener Duo, bestehend aus Multiinstrumentalistin und Sängerin Stephanie Widmer und Gitarrist wie auch Sänger Alexander Köck, einen Besuch im Posthof Linz. 2017 lernten wir die Musiker*innen am Nachmittag bei der „Side Stage“ vom Acoustic Lakeside kennen, seit diesem Moment könnte man uns als Fans bezeichnen-  deswegen war es umso schöner, die beiden im selben Jahr noch nach Linz zu unserem Birthday Qlash zu holen. Ein Jahr später kam dann auch endlich ihr erstes Album „Anaana“ raus und es folgte auch die nationale Aufmerksamkeit, welche die beiden berechtigterweise verdienten. International war die Band schon lange vorher bekannt, gerade in Australien und London hatten die beiden schon eine Fanbase, bevor sie überhaupt das erste Mal in Österreich spielten. Natürlich darf man hier auch nicht vergessen, das zwei ihrer Songs bereits sehr früh in ihrer Karriere in Hollywood-Produktionen ( „Shameless” und “The Magicians”) für den Soundtrack verwendet wurden.

Ihr  Ziel den Soundtrack für einen Quentin-Tarantino-Film zu stellen, haben sie derweilen leider NOCH nicht erreicht – aber so wie wir die beiden kennen, wird sich hier ihr Wunsch auch noch erfüllen.

Am Donnerstag konnten wir wieder feinste Musik der beiden genießen – mit alten Songs wie „Nothing´s Older than Yesterday“ oder auch ihrer neueste Single „Jelly Jelly“. Ihr Sound klingt, als hätten sie sich aus all den Jahrzehnten die besten Stücke herausgepickt und neu interpretiert. So fand man am Donnerstag eine Fusion der 60er und 70er, gepaart mit einem Didgeridoo, vor. Und falls man es noch nicht herausgehört hat: der Auftritt konnte aus unserer Sicht als großer Erfolg verbucht werden, gerade Songs wie „Summer Sun“ oder „Mapache“ zauberten uns ein Lächeln auf die Lippe und ließen uns laut mitsingen.

Um es mit den Worten vom Posthof auszudrücken, und dem ist unserer Meinung nichts mehr hinzuzufügen: Cari Cari machen Musik wie ein langer Sonnenuntergang!

Fotos: Lisa Leeb, Christoph Leeb

Artikel teilen
geschrieben von

Konzerte - Filme - Bücher - Musik - Kunst // Sozialarbeiterin - Veranstalterin - Redakteurin - Fotografin

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen