Now Reading:

Essen wie im Häfn

Essen wie im Häfn

 

In diesem „Kochbuch für abgebrühte Weibsbilder und ausgekochte Gauner“ präsentieren 26 Comiczeichner/innen aus Wien (u.a. Harald Havas, Thomas Kriebaum, Leopold Maurer und Janina Putzker) 33 meist simple Rezepte für die schmale Brieftasche – inklusive dem jeweils dazu passenden Comic. Das bringt viel Unterhaltung und simple, leicht nachzukochende Rezepte.

Bei manchen davon empfiehlt es sich allerdings, die Mengenangaben etwas abzuwandeln. Wer beispielsweise nach dem Verzehr des „Ruck-Zuck-Maises“ nicht den restlichen Tag brach liegen will, nimmt besser etwas weniger Käse als angegeben.

Fazit
Nicht nur die Idee, auch die Ausführung ist grandios! Bleibt nur noch die Frage, ob man es zu den Kochbüchern oder ins Bücherregal stellen soll… grübel, grübel

„Essen wie im Häfn – Das Comic Kochbuch“
von Walter Fröhlich (Hg.)
Milena Verlag, 128 Seiten, Euro 16,50

Share This Articles
Kommentare werden geladen...
Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen