Crossing Europe Nightline – Tag 1

Crossing Europe Nightline – Tag 1

Zu einem anständigen Filmfestival gehören auch immer die Nightlines. Zum Anpfiff des zehnjährigen Festivaljubiläums gaben sich dazu die Linzer Indie-Local-Heroes von SHY am Mediendeck des Offenen Kulturhauses auf der Bühne die Ehre.

Auch bei der Nightline wird heuer wieder internationales Flair versprüht. Neben dem eingangs erwähnten Local-Bezug durch SHY wird der erste Abend durch DJane Sarah Farina aus Italien sowie den Berliner Mr. Chix eingeleitet.

Shy selbst spielten danach eine routinierte Show – ähnlich der im Posthof im Rahmen des AHOI-Pop-Festivals verangenen November. Gute Bands müssen also nicht extra weit anreisen – Crossing Europe hat die Nightlines getreu dem Motto „Support your local scene“ gebührend eingeleitet.


FotosChristoph Thorwartl, a_kep

Artikel teilen
geschrieben von

Musik-Nerd mit Faible für Post-Ehalles. Vinyl-Sammler. Konzertfotograf mit Leidenschaft, gerne auch analog. Biertrinker. Eishockeyfan. "Systemerhaltende" Krankenschwester - wohl auch deshalb manchmal (zu) zynisch.

Kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Suchbegriff hier eingeben und mit Enter bestätigen