Rock-Tag

Posts tagged "Rock"(Page 18)

Die jüngste Flut an österreichischen Künstlern, die Musik in Mundart machen, will einfach nicht abreißen. Krautschädl, Fotzhobl, DaLenz, folkshilfe und eben auch Newcomerin Karin Kienberger, die leise Servus sagt und ihr Debütalbum „Wos is dei Liad?“ im Dialekt veröffentlicht. Via Startnext wurde die schwelgende, träumerische Platte finanziert und produziert. Ab heute im Handel erhältlich. Hubert […]

2 Jahre nach dem von Presse und Musiknerds gleichermaßen gefeierten Durchbruchsalbum „Fun“ melden sich die Nerven mit neuer Platte zurück. Vom wichtigsten deutschen Rock-Album des Jahrzehnts zu sprechen, wäre (wie auch schon beim Vorgänger) wohl übertrieben. Dennoch ist es den 3 Stuttgartern, in ihrer unnachahmlich kaltschnäuzigen Angepisstheit mit „Out“ wieder gelungen, eine großartige Sammlung dreckiger […]

Auch zwei recht kurzfristige Band-Absagen (von Anna Katt und Tankris) konnten am Freitag den Mob nicht stoppen. Bereits zum 14. Mal wurde an diesem Abend in der Stadtwerkstatt ein äußerst unterhaltsamer Querschnitt durch die Linzer Musikszene (mit Gästen aus Wien und Niederösterreich) geboten. Den Anfang machten La Sabotage, die sich erst vor wenigen Woche im Zuge des Pink Noise […]

Die kalifornischen Surfpunks, Feel-Good-Drogenopfer und Spaßmacher vom Dienst sind zurück. Die neue Platte heißt „Too“ und vermischt erneut Punk, Garage Rock, Pop und Scheiß-drauf-Attitüde. Die Non-Stop Party wird diesmal allerdings vereinzelt unterbrochen, man setzt sich mit Themen wie der Ziel- und Antriebslosigkeit der Generation Y und der eigenen Selbstzerstörung auseinander – liefert dabei aber immer noch […]

Einen leicht fahlen Beigeschmack hat es schon – das Zweitwerk der Wiener Schnapsdrosseln, wirkt doch dessen Veröffentlichung nur ein Jahr nach dem Durchbruchs-Feuerwerk „Amore“ wie ein Cashgrab ihres nunmehrigen Majorlabels. Jeder will am Megahype seinen Anteil verdienen, macht natürlich Sinn. Doch wer den Fehler macht, „Bussi“ (das zur Veröffentlichung des Vorgängers bereits zum einem Großteil fertig war) als bloße […]

Bekannt durch Lieder wie „Die Flut“ und „The Sparrows and the Nightingales“, ist Peter Heppner eigentlich von keiner Gothic Party wegzudenken. Diese melancholischen Lieder bringen einen nicht nur zum Tanzen, sondern auch zum Nachdenken. Es ist daher gewagt, wenn sich dieser Künstler mit einem reinen Akustik-Set nach Wien begibt um hier seine Lieder zum Besten […]