Autor:in: Sarah Koblmüller

Posted by Sarah Koblmüller

Mit Spannung wurde das diesjährige Rock im Dorf Festival, welches zum ersten Mal am Stausee Klaus ausgetragen wurde, erwartet. Neben der Möglichkeit sich im See abzukühlen, freuten sich wohl nicht wenige auf die vielversprechenden Bootskonzerte. Das bei einer so großen Erneuerung wie einem Locationwechsel, auch einige organisatorische Hoppalas passieren war abzusehen und wurde vom Großteil […]

Ungarn steht an einem kritischen Punkt. Werden die Rechtspopulisten den Wahlkampf gewinnen und weitere vier Jahre den politischen Ton im Land angeben, oder wird ein Wendepunkt eintreten, und die linksorientierte Partei vom ehemaligen Premiereminister Ferenc Gyurcsány die Wahl für sich entscheiden? Wie bereits von Eszter Hadjú gewohnt, ist auch „Hungary 2018“ eine aufrüttelnde, provokative Dokumentation, die sich […]

Dana kommt zurück nach Bukarest und bezahlt einen Taxifahrer für die ganze Nacht, um unter keinen Umständen nach Hause fahren zu müssen. Ihr Freund Andrei trifft sich zur selben Zeit mit einem fremden Mann zum Geschlechtsverkehr. Der Film „Monsters“ verspricht eine intensive Auseinandersetzung mit der Komplexität einer Liebesbeziehung. Die Liebesgeschichte von Dana und Andrei, oder genauer […]

Der Film „Zu jeder Zeit“ begleitet französische KrankenpflegerInnen während ihrer dreijährigen Ausbildungsphase am Institut de la Croix-Saint-Simon in Montreuil. Die Bilder geben eindrucksvolle Einblicke in den Ausbildungsalltag und zeigen die vielfältigen Facetten dieses Berufsfelds auf. Die Gefühlsregungen reichen von naiver Vorfreude am Beginn der Ausbildungszeit bis hin zu Phasen der Verzweiflung. Der Film ist grundsätzlich […]