Bücher

KulturBücher(Page 6)

Dass Tocotronic-Sänger Dirk von Lowtzow gern mit Worten spielt, ist bereits seit Mitte der Neunziger bekannt. Davon dass er durchaus auch etwas zu sagen hat, zeugen die mittlerweile zwölf Studioalben der Band. Dem jüngsten Album „Die Unendlichkeit“ schwingt eine persönliche, autobiografische Note mit, die man bis dahin von den mittlerweile Mittvierzigern noch gar nicht gekannt […]

Gesellschaftskritisch, hinterfragend, philosophisch und verwirrend, so lässt sich der neue Roman von Jussi Valtonen am besten beschreiben, der zur Zeit die globale Literaturlandschaft in Atem hält.  Den Inhalt grob zusammengefasst: Joseph (Joe) Chayefski ist ein amerikanischer Neurowissenschaftler, der in Finnland mit seiner damaligen Frau Alina und dessen gemeinsamen Sohn Samuel eine Zukunft aufbauen will. Aber […]

Im Korruptions-Ranking von Transparency International belegte Österreich im Vorjahr den 16. Platz von 168 Staaten. Damit liegt Österreich EU-weit im Mittelfeld und hat sich um sieben Plätze verbessert. Zurückgeführt wird das unter anderem auf Antikorruptionsgesetze. Doch obwohl die nun auch für Abgeordnete gelten, wird Korruption nach wie vor stark mit Politik und allen voran mit […]

Wer an Kriminalität denkt, verbindet damit oft negative Folgen wie Geldstrafen oder einen Gefängnisaufenthalt. Dabei könnten bei Raubüberfallen, Drogen- und Waffenhandel auch neue Kontakte geknüpft werden, so ein Schüler in seiner Erörterung über die Ursachen von Gewalt. Wie viel Macht und welche Auswirkungen Sprache hat, zeigt sich vor allem in ungewohnten Kreationen. Ob Satz, neugeschaffenes […]

Was wären Goethes letzte Worte 2016?  Wie können Katzen zu Schreibblockaden beitragen? Wodurch haben es die Gebrüder Grimm geschafft, dutzende Märchen aufzuschreiben? Und wie würde eine Bücherverbrennung 2.0 aussehen? Diese und andere Fragen beantworten 46 Cartoonist_innen in der Sammlung „Literarische Cartoons“. In dieser sind keine Werke und Schriftsteller_innen der Weltliteratur zu berühmt, um sie auf […]

Tod und Verderben. Viel Alkohol und der Antichrist in Personalunion. Blutrot geht die Sonne in „Outcast“, dem neuen Comic-Streich von Robert „The Walking Dead“ Kirkman, unter. Für die passende bildliche Untermalung dieser abendländischen, mythisch-religiösen Erzählung sorgt Paul Azaceta. Schaurig schön. Eine Kleinstadt wird von Dämonen heimgesucht und scheinbar auch von Lucifer höchstpersönlich. Wenn der Mensch […]