Filme

KulturFilme(Page 28)

Kaum ein Film könnte ein europäisches Filmfestival besser verkörpern als ein Projekt von neun Regisseurinen rund um den Kontinent. Dabei ist der Anstoß zum zu diesem Film ein ganz simpler, wenngleich ein mehr als bewegender. Neun Omas und neun Enkelinnen, die zusammensitzen und über die Jahre im zweiten Weltkrieg und die Missstände währenddessen und danach […]

Schweden meets Syrien meets Litauen meets Linz: die erste Nightline am Crossing Europe Filmfestival Linz wartete mit einem Act auf, der den Spirit des Festivals wohl am besten verkörpert: Silvana Imam. Die schwedische Rapperin mit Wurzeln im Krisengebiet ist nicht nur mit ihrer ihr gewidmeten Dokumentation im Filmprogramm des Festivals vertreten, sondern war auch verantwortlich […]

Oktober und November ist in Wien traditionsbedingt Viennale-Zeit. Vom 19. Oktober bis 02. November 2017 gibt es 300 ausgesuchte Filme, Dokus und Tributes für alle interessierten Cineasten in der Bundeshauptstadt zu bewundern. Auch die heuer nach dem überraschenden Tod von Direktor Hans Hurch stattfindende Inkarnation soll sowohl Anspruch als auch Massengeschmack in sich vereinen. Ein […]

Ein Haus in den Bergen, darin ein sterbender Vater und zwei Töchter, die an seinem Bett wachen – Dem Autorenfilmer Götz Spielmann ist mit „Oktober November“ (2013) trotz der Simplizität des Inhaltes ein feinfühliges Drama gelungen, das Stille und Hektik miteinander verbindet. Der Alltagsstress und die Bereitschaft, für den Vater da zu sein, verstärken nicht […]

Während einige Regisseur_innen in Dokumentarfilmen ausschließlich andere Menschen um ihre Einschätzung bitten und nichts dem Zufall überlassen, hat sich Gerald Harringer bei seinem Projekt „Rowing for Europe“ (2017) für einen anderen Weg entschieden. Er ist gemeinsam mit Ihsan Banabak selbst zentraler Teil des Filmes. Die beiden rudern von Linz durch Südosteuropa bis zum Schwarzen Meer […]