Autor:in: Christoph Leeb

Posted by Christoph Leeb(Page 46)

Die Bubbledays waren auch 2017 wieder im Hafen von Linz stationiert. Nach dem Aus des Linzfestes das einzige kostenlose Sommer-Open-Air in der Stahlstadt. Vieles wurde dieses Jahr verändert – nicht zwingend zum Guten. Tag 1 – Freitag Der Redakteur entschuldigt sich gleich vorweg: aufgrund von universitären Verpflichtungen schaffte dieser es erst um kurz nach 19:00 nach […]

„Duft der Männer“ heißt das neue Album von 5/8erl in Ehr’n, das sie am Donnerstagabend im Linzer Posthof präsentierten. Mit „Duft der Männer“ könnte man allerdings auch den Odor beschreiben, der sich dann im Konzertsaal verbreitete. Was allerdings unfair wäre, schwitzen doch auch die Frauen im mittleren Saal des Posthofes dermaßen, dass jedes Deo an […]

21 Jahre jung wird heuer einer der Fixtermine im oberösterreichischen Präsommer-Festlkalender: das Pfingstspektakel in Attnang-Puchheim geht mit seiner aktuellsten Auflage bekannte Wege entlang. Drei Tage lang wechseln sich Konzerte und Baseball-Spiele ab, und wir können aus eigener Erfahrung nur berichten: es zahlt sich aus! Eigentliches Highlight: das Finkstonball-Baseballturnier, das heuer seine zwanzigste Auflage feiert. In […]

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nah ist? Qlash.at präsentiert euch gleich vier lokale Bands, die eure Gehörgänge massieren werden. Verschiedene Genres, und doch zusammenpassend präsentieren sich folgende Musiker bei uns: Listen to Leena Listen to Leena sind in Linz bei Weitem keine Unbekannten mehr. Seit 2012 machen sie bereits gemeinsam […]

Samstagabend, gefühlte – oder gar wirkliche – 50 Grad im Konzertsaal und eine Luftfeuchtigkeit, die jeden Fleck im tropischen Regenwald neidisch erblassen ließe: so die Ausgangsbedingungen für ein Konzert in der Stadtwerkstatt, das mit drei Ska-Bands für ordentlich Dampf sorgen sollte. Die Ska-Legenden The Toasters hatten sich ebenso angesagt wie zwei Kapellen aus Österreich: Stockkampf […]

„Es gibt wenige Sachen, die in mir ein solch großes Unbehagen verursachen, wie Feuerwehrfeste. Ein Haufen Betrunkener, eher schlechte als gute Cover-Bands, und DJ-Playlists, wo mir der Tinnitus lieber ist als der eigentliche Song.“ Das war der Einleitungstext, den ich letztes Jahr zum Gusenside in Trosselsdorf bei Neumarkt im Mühlkreis geschrieben habe. Gott sei Dank […]