Musik

Musik(Page 108)

Der südafrikanische Künstler Jeremy Loops ist in seinem Heimatland bereits ein Schwergewicht und spielt dort vor tausenden Fans. In Österreich hingegen ist er aktuell noch ein Geheimtipp. Am Freitag war er dann im Zuge seiner großzügigen Österreich-Tour auch im Posthof zu Gast. Während er mit viel Energie und Lebensfreude zu 100% überzeugten konnte, verfehlten Publikum […]

Fans von Crescendos und atmosphärischen Klangwelten kamen am Mittwoch in der KAPU voll auf ihre Kosten. Die als „Nr. 1 Post Rock Band aus Polen“ angekündigten Spoiwo und die, hiermit von uns als „Nr. 1 Post Rock Band von Linz“ betitelten Ceveo standen da nämlich auf der Bühne. Ein kurzweiliger Konzertabend in anderen Sphären. In […]

Vorstellen muss man den Act, der die heurige Konzertsaison im Linzer Posthof eröffnete, eigentlich kaum mehr. Paul Weller, „Godfather des Britpops“, „Modfather“ und einer der Vorreiter des Genres, ist auch nach sechs Lebensjahrzehnten noch nicht müde, die Bühnen dieser Welt zu betreten. Sein neues Album „A Kind Revolution“ führte ihn auch für zwei Konzerte nach […]

Jeder Film, der ins Kino kommt, braucht Sounddesign. Dennoch wissen selbst manche Filmenthusiast_innen nicht, wie die einzelnen Arbeitsschritte aussehen oder verwechseln die Tätigkeit eine_s_r Sounddesigner_s_in mit der eine_s_r Musiker_s_in. subtext.at hat Bernhard Bamberger, Tonmeister und Sounddesigner für Film und Fernsehen, während des Heimatfilmfestivals in Freistadt getroffen und das Gespräch über seinen Beruf, das Sounddesign in […]

Wie gelingt es, sich in der modernen Gesellschaft zurechtzufinden, in eine Gruppe zu kommen und dort seinen Platz zu erhalten? In Ronny Trockers Spielfilm „Die Einsiedler“ (2016) hat ein introvertierter Bergbauernsohn Schwierigkeiten, sich zwischen dem einsamen Leben auf dem Hof mit der Mutter und dem belebten Leben im Tal zu orientieren. Über diese Gegensätze in […]

„Cool“ heißt er, der zweite Streich von Remedy. Bereits 2014 hat die über Wien, Graz und Oberwart verstreut lebende Band ein Album über LaserLife Records veröffentlicht. Im Vergleich zum Debüt schraubt man dieses Mal den Punk-Einfluss etwas zurück, lässt dafür mehr Platz für getragene Melodien und die geliebten Fuzz-Pedale. Das Ergebnis ist ein Bastard aus 80er Post Punk, Indie Rock und […]