Kultur

Kultur(Page 81)

Man nehme einen „Nicht-Staat“ namens „Abchasien“, eine gesendete Flaschenpost und den französischen Filmemacher Eric Baudelaire. Wer so wie ich im Geographieunterricht noch nie von diesem Land gehört hat, der wird bei diesem Film eines Besseren belehrt. Im Sommer 2012 ließ  Eric Baudelaire seine Flaschenpost mit der notgedrungenen Frage, ob Abchasien nun als eigenständiger Staat existiere oder […]

Hier ist nicht der Weg das Ziel – sondern Berlin, der Melting-Pot der KünstlerInnen und Kreativen. Wir sind in den 80ern – genauer gesagt von 1979-1989, und sehen eine Art Collage von Aufnahmen aus dieser für (West-) Berlin besonderen Zeit. Bereits im Panorama der Berlinale und jetzt am Crossing Europe Filmfestival 2015 ist B-Movie: Lust […]

Freitagabend – und das merkt man, auch am diesjährigen Crossing Europe Filmfestival. Die Warteschlangen am Eingang lang, die Stimmung ausgezeichnet. Gleich drei Locations waren für die diesjährige Wochenends-Nightline ausgewählt worden. So kamen in der KAPU Punk-Fans auf ihre Kosten, als Direct Hit! ihre Bretter auf das Publikum losließen. Schade, dass nicht allzu viele Menschen dem […]

Ein Wochenende in wilder Natur, abseits der Annehmlichkeiten von Zivilisation und Technik, abends Gruselgeschichten am Lagerfeuer. Das alles gehört so selbstverständlich zu einem Pfadfinderlager wie die Badehose zum Strandurlaub. Was aber, wenn die Geschichten plötzlich zur Realität werden? Als in der Nacht einige Gegenstände verschwinden, verdächtigen die Aufsichtspersonen natürlich erst die Kinder. Auch wenn Außenseiter […]

„Interessiert  jemanden überhaupt etwas so privates?“, fragte sich der Regisseur Ufuk Serbest während des Schnitts zu seinem Diplom-Dokumentarfilm „Evdeki Ses 22 qm Österreich“, der am 25.04 das Crossing Europe Filmfestival 2015 eröffnen durfte. 19:45 Uhr – ein voll besetzter Ursulinensaal. Seine Frau Oona Valerie (Co-Autorin), die Familie des Regisseurs, viele Freunde, Supporter und Interessierte sind […]

Die Suche nach einer Person, wo nur der Name bekannt ist, gestaltete sich für Barbara Windtner und Ulrike Hager als spannendes Abenteuer, das sie rund um dem Globus schickte. Mit ihrem wunderschönen Roadmovie erzählen sie auf eine etwas unorthodoxe Weise die Geschichte von 40 Jahren Tanz und Tanzunterricht. Wie im Titel bereits erwähnt, begeben sich […]